Paris – Rungis – das Pariser Nachtleben für Feinschmecker!

Posted by andreas in Allgemein, Paris, Spezialitäten | Kommentare deaktiviert für Paris – Rungis – das Pariser Nachtleben für Feinschmecker!

Fischhalle bei Nacht Pariser Nachtleben – Hand auf´s Herz: Fischhalle - Gabelstapler
Da stellt man sich doch etwas anderes vor, als riesige, hell erleuchtete Hallen, endlos lange Gänge, Typen in weißen Kitteln, die mit Fahrrädern oder Tretrollern unterwegs sind!

Alles wusselt, die Halle pulsiert. Gekrönt wird es durch Gabelstablerfahrer, die selbst eine einzige Kiste von 30cm Länge und Breite auf den Milllimeter genau auf die anderen Kisten. Und dann gibt es noch sie: Männer in weißen Kittel, die verschwörerisch beieinander stehen, sich keines Blickes würdigen, etwas Undefinierbares vor sich her murrmeln und plötzlich die Hand nach vorne schnelzen lassen. DEAL or NO DEAL – kurzes Zögern, dann gilt´s: Handschlag – den Deal „Genuss“ist gemacht. So wird der Preis für die Früchte des Meeres gemacht!

So spielt es sich ab – Nacht für Nacht! Das Leben in einer der vielen Hallen des weltgrößten Lebensmittelmarktes, der derzeit 232 Hektar umfasst – eine größere Flächenausdehnung als der Stadtstadt Monaca! Dieser Großmarkt setzt jährlich 1,5 Millionen Kubikmeter Ware um. Rungis liegt rund 7 Kilometer von ihrer eigentichen “alma mater” entfernt – den berühmten “des halles” ,den alten Markthallen im Herzen Paris, die der Stadtentwicklung weichen mussten.

Nacht in Rungis

Seit 1969 versorgt die kleine Stadt “Rungis” in der Stadt ( mit eigenen Hotels, Krankhäusern, Bahnhof etc.) nicht nur Paris ( zu 65 %) , Frankreich 25 %) sondern auch zu 10 % die restliche Welt mit ihren frischen Waren wie Fisch, Fleisch, Käse, Gemüse, Pflanzen und diversen Spezialitäten. Denn für Feinschmecker gilt: Frische Ware braucht kurze Wege !
Fischhalle:

Fischhalle bei NachtLotte
Bereits um drei in der Früh sind die meisten Geschäfte „fini“ – abgeschlossen. Der Gelbrücken Thunfisch, der vor wenigen Stunden noch seine Bahnen durch den Atlatik/Ozean/ gezogen hat, ist bereits auf dem Weg zum Edelshushi oder. Fischhalle.

JakobsmuschelFischhalle

 

Kleine Fleischhalle:

TripperieOchsenkopf
Kalbs- und Rinderköpfe hängen wie Kunstobjekte „Kopf an Kopf“ an kräftigen Haken. Sie werden von den Feinschmeckerresturant für Kalbwangerl, Züngel usw. ver…….

Fleischhalle

N - Ochsenbalett
machtige Hochrippen, halbierte Rinder und Schweine – hängen am Hacken ein Fleischbeschau
konfektioniertes Fleisch bester Qualität

Cremerie – einfach alles Käse, oder was ?

Pierre kontrollert KäseKäsegang 1

 

 

 

 

 

 

Geflügelhalle

 

GeflügelhalleLamm Haxern

bitte lassen Sie sich nicht täuschen – auch Kanichen , Zicklein und Lamm haben sich in die Halle verlaufen, denn sie werden inder französischen Küche traditionell dem Gefügel
zugeordnet. Warum eigentlich – dass fragen sich

Huhn Bress quer vor allem die edlen Bresshühner!
Bekanntlich mussten sie das Federkleid ablegen, durften aber Kopf und Füsse behalten. So machen sie in der „Kiste“ eine wahrlich gute Figur, dass es dem Feinschmecker das Wasser in den Mund treibt.

Gemüse- und Obsthalle,

ObsthalleObststnd mit Personen

 

sie beweisst jedem Food Editor, dass sein eigentliches Wissen um die Welt von Obst und Gemüse doch sehr begrenzt ist. So werden allein 114 verschieden Tomatensorten angeboten.
Die Vitaminspender aus aller Welt werden feilgeboten- es gibt hier nichts, was es nicht! Es werden Exoten wie

Exotische FruchtFrücht und Co oder auch Früchte von
regionalenFeldern.

 

Blumenhalle:

Blumenhalle mit Menschen

 

Rungis in Zahlen

ca. 8 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr
1.200 Firmen mit 11 000 Beschäftigten vor Ort
6,5 Millionen Fahrzeuge pro Jahr
232 Hektar Grundfläche
1,5 Millionen Kubiktonnen angelieferte Waren
200 Millionen Schnittblumen pro Jahr
Kundenstruktur: 50 % Einzelhandel, 35 % Gastronomie, 15 % Supermärkte
10 % Ausland, 25 % Frankreich, 65 % Paris

 

 

 

 

 

 

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]