OH GOBIE – Modery´s Genusstempel in Sète 

Wer glaubt, dass dieser Tempel des Genusses besonders groß ist, der irrt sich. Es handelt sich um ein kleines Restaurant direkt am Ende des Königlichen Kanals – kurz vor dem Hafens. OH GOBIE ist klein – aber seine Fischspezialitäten sind gr0ßartig!IMG_6871
City Gardening im Herzen von Sète – wenige Meter von alten Hafen entfernt – direkt am Kanal – das fiel dem Gartenfuzzy sofort auf. Bepflanzte Raum- bzw. Terrassenteiler aus Euro-Paletten – simple und schön – kein schnick-schnack.IMG_6898 Erst beim zweiten Blick wurde klar, dass es sich um ein kleines Restaurant handelt. Einfache Gemütlichkeit, lächelnde Mitarbeiter, die einem sofort erklären, dass es nur Fischspezialitäten gibt- am selben Tag gefangen und zubereitet! “Frischer und besser zubereitet kann man Fisch, Muscheln und Austern nicht auf dem Teller bringen – das kannst du mir glauben”  erklärt Fred – die rechte Hand des Patron Gabriel (derzeit meist in Papazeit!). IMG_6905

Fred bringt die Speisekarte – eine große Schiefertafel – direkt an den Tisch und erklärt jedes Gericht einzeln. IMG_6879Bei den Getränken geht es jedoch viel schneller: Es gibt zwei Weissweine – zwei Rote und zwei Rosés . Kleine, aber feine Auswahl zum besten Preis/Leistungsverhältnis. Jetzt zu den Speisen: Jedes Wort ist zuviel! Wenn Fotos sprechen könnten, was würden sie jetzt über diese Gaumenfreude berichten? Nachtisch im herkömmlichen Sinn gibt es keinen – aber „Le café gourmand est bien garni“ – der Kaffee für Gourmet ist bestens mit Macaron bestückt……

img_7533

 

 

 

 

 

 

…und jetzt darf Euch das Wasser im Mund zusammenlaufen:

Aus Neptuns-Netzen:

Gegrillte Sardinen                                                                                          Die  ausgezeichneten Bouzigue-Austern

img_7610IMG_6911

Marinierte Sardinen                                                                                                     Moules o Étang

IMG_6936IMG_6915

 

Tintenfisch in Tomatensoße, gegrillte Gambas mit Baudroie (kräftige Knoblauchmayonnaise), marinierde Sardellen und Gemüse-Ratatuoille

IMG_6876
OH GOBIE  ist für mich beim nächsten Sète – Aufenthalt ein MUSS ! Schönstes Plätzchen – Klasse Essen & herrliche Weine zu fairem Preis – das Team und der Patron sind liebenswert – gibt es gar nichts was man negativ bewerten könnte? IMG_6887

Doch: Man sollte für den Abend unbedingt den Tisch vorbestellen!
Adresse: 9 Quai Maximin Licciardi, 34200 Sète, Frankreich
Telefon: +33 4 99 02 61 14
Öffnungszeiten: ganzjährig (Ausnahme Nov./Dez. – 14 Tage geschlossen)

Modery´s Geheimtipp:

img_7619  Thunfisch, der halb roh ist (der beste, die ich je hatte !!!)IMG_6933

 

Fotos:  A.Modery