Burgund

Burgund (Bourgogne)
Region im Zentrum Frankreichs mit der Regionalhauptstadt Dijon – jedem Feinschmecker als „Senf-Haupststadt“ bekannt. Burgund ist für die Weißweine von der Côte-d’Or und aus dem Chablis sowie für ihre Rotweine aus den Lagen an der Côte de Beaune und der Côte de Nuits weltberühmt. Nicht nur wegen seiner Weine ist das Burgund berühmt. Zahlreiche Kirchen und einflussreiche Klöster ließen die Region im Mittelalter zum Mittelpunkt des Christentums werden. Cluny (10. Jh.) und später Citeaux (11. / 12. Jh.) setzten Impulse, die das Schicksal Frankreichs stark beeinflussten.